Kundenbindung: Mit der richtigen Strategie zum Erfolg

Romy Fuchs

Wussten Sie, dass 80% Ihres Umsatzes durch 20% Ihrer Bestandskunden entsteht? Untersuchungen der Gartner Marktforschung belegen diesen erstaunlichen Effekt. Oder dass gemäß Bain & Co. eine Erhöhung der Kundenbindung um nur 5% den Unternehmensertrag um 75% steigern kann? Das sind gute Gründe, warum Sie besonders auf Ihre bestehenden Kunden eingehen sollten.

Weiterlesen
Kategorien: Kundenbindung

Ein fast perfekter viraler Post in 11 Schritten

Kerstin Kitzmann

Klicks, Shares, Retweets und Likes sind die Währung, an dem ein “guter” Post gemessen wird. Die Messlatte ist, ohne komplexe KPIs zu bemühen, eigentlich ganz einfach: Je mehr Interaktion durch Leser, Fans und Follower, desto erfolgreicher ist der Post. Doch was ist das Geheimrezept dahinter? Wie lassen sich die besten Voraussetzungen schaffen, um Viralität überhaupt zu ermöglichen? Hier zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt wie ein fast perfekter viraler Post entsteht.

Weiterlesen
Kategorien: Content Produktion

Online Reputation: Warum eine Webseite nicht ausreicht

Kerstin Kitzmann

Ihre Webseite ist klasse, aber trotzdem redet keiner über Sie? Kein Wunder: Die klassische Homepage ist nämlich nur ein Puzzleteilchen, mit dem ein Unternehmen auf sich aufmerksam machen kann. Viel wichtiger ist die Präsenz in den sozialen Netzwerken und auf Nachrichten-Sharing-Plattformen – sowie die Nähe zu wichtigen Influencern. Wer nicht dort ist, wo über seine Themen und Produkte gesprochen wird, der kann auch nicht wahrgenommen werden. Doch wie kann ein Unternehmen die Aufmerksamkeit auf sich lenken und Online Reputation aufbauen?

Weiterlesen
Kategorien: Online Reputation

Vorsprung durch Content Marketing, aber wie? Unser Review zum Webinar

Romy Fuchs

Am 27.07.2016 führten wir mit unseren Partnern dem Bundesverband mittelständischer Wirtschaft und TechTarget eine interessante Präsentation zum Thema Content Marketing, einer unserer Schwerpunkte bei NetPress, durch.

Weiterlesen
Kategorien: Content Marketing

Legen Sie die Füße hoch: 10 Inbound-Marketing-Mythen im Check

Romy Fuchs

Endlich zieht die moderne Arbeitswelt auch ins Marketing ein: Der Marketier legt die Beine hoch und die Computer erledigen die Arbeit. Sie wissen doch noch, wofür Inbound Marketing steht? Richtig: Die Kunden kommen von ganz allein, die Marketing Automation hält sie bei Laune und die Geschäfte wickelt der Online-Shop ab. Naturgemäß gibt es im Internet viele Kritiker, die diese genialen Marketing-Methoden als Inbound-Marketing-Mythen diskreditieren wollen. Schenken Sie diesen Ewiggestrigen keinen Glauben. Wir haben die zehn wichtigsten Mythen auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüft und begründen klipp und klar, warum die Beine auf dem Tisch bleiben können.

Weiterlesen
Kategorien: Inbound Marketing

HubSpot vs. WordPress - Wem gebührt der Inbound Marketing CMS Thron?

Reiner König

Das ist eine interessante Frage. Starten wir gleich mal mit einer Gegenfrage: Wenn man Hunger hat, was könnte die bessere Lösung sein, selber Kochen oder essen gehen? Die Metapher mag auf den ersten Blick abwegig erscheinen, bringt aber die Gemengelage in Sachen Inbound Marketing Content Management System (CMS) ganz gut auf den Punkt: Hubspot vs. Wordpress.

Weiterlesen
Kategorien: CMS, HubSpot, WordPress

Fünf erfolgreiche Inbound-Marketing-Beispiele

Romy Fuchs

Inbound Marketing klingt in der Theorie schlüssig und sehr effektiv, aber wie sieht die Umsetzung in der Praxis aus? Wir haben uns fünf erfolgreiche Inbound-Marketing-Beispiele angeschaut und zeigen Ihnen Tipps für Ihr Marketing-Team.

Weiterlesen
Kategorien: Inbound Marketing

Snapchat fürs Unternehmen nutzen: Das müssen Sie wissen

Kerstin Kitzmann

Snapchat ist schon lange keine Teenie-App mehr. Die Messenger-App wird zunehmend auch von Ü-20ern genutzt und wird damit sehr attraktiv für neue Wege in der Vermarktung. Zudem baut Snapchat seine Features permanent weiter aus. Anders als bei anderen Social Media Plattformen, wie z.B. Instagram oder Pinterest, sind bei dem Multimedia-Messenger die Snaps grundsätzlich nicht öffentlich, sondern nur für Freunde sichtbar. Und sie werden entweder nach dem Senden gelöscht oder – wenn sie in die „Galerie“ geladen wurden - nach 24 Stunden. Während in der App anfangs nur die aktuell gedrehten Snaps in die eigene öffentliche Galerie geladen werden konnten, wird jetzt mit „Memories“ auch der Upload von vorproduzierten und professionell aufbereiteten Snaps möglich. Das nimmt der App zwar den ursprünglichen, spontanen Charakter der Augenblicks-Mitteilung, macht sie aber für Unternehmen umso spannender.

Weiterlesen
Kategorien: Social Media, Snapchat

Blogparade #Perspektivwechsel: Stolz wie Oskar!

Romy Fuchs

Im letzten Monat riefen wir zur Blogparade #Perspektivwechsel auf. Unter dem Aspekt, dass gerade dieser Wechsel der Sichtweise beim Content Marketing ein besonders gutes Beispiel für eine Grundeigenschaft im Marketing sei, baten wir um Ihre Meinungen. Die wichtigsten Aspekte fassen wir nun zusammen.

Weiterlesen
Kategorien: #Blogparade, #Perspektivwechsel

So erreicht man Entscheider in Unternehmen - Persona Marketing für C-Level Executives

Romy Fuchs

Seine Zielgruppe zu kennen, ist das A und O im Persona Marketing. Nur wer die spezifischen Probleme und Bedürfnisse kennt, kann passende Services und Lösungen definieren und anbieten. Ganz hoch im Kurs stehen dabei die sogenannten C-Level Executives (CEO). Sie gehören zu den begehrtesten Persona Marketing in den Marketingabteilungen.

Weiterlesen
Kategorien: Persona Marketing

Content Marketing Blog

Wir leben Content Marketing! Und schreiben über spannende Themen wie Lead Generierung, Social Media, Inbound Marketing und Public Relations.

Blog abonnieren

Digitales Marketing Seminare Oktober 2016

Was nützt die beste Strategie, wenn keiner sie umsetzt?

NetPress Broschüre - zum Öffnen klicken

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de