Content-Distribution ohne große Streuverluste – ein Review zum Webinar

Jennifer Lessle-Noll am 27. Juli 2017
Folgen Sie mir auf:

Content DistributionSie haben sich viel Mühe gegeben, hochwertigen Content zu produzieren, aber die Inhalte generieren keine Interaktion? Gut möglich, dass Ihre Inhalte die relevanten Kunden gar nicht erst erreichen. Streuverluste sind ein großes Problem bei der Content-Distribution. In unserem Webinar am 21. Juni 2017 haben wir gemeinsam mit unseren Partnern, dem Bundesverband mittelständischer Wirtschaft, Brandsensations und Outbrain, das Thema aufgegriffen und wichtige Tipps und Tricks für Sie bereitgestellt.

Die Begrüßung der Teilnehmer übernahmen dieses Mal unser Geschäftsführer Achim Karpf und Wolfgang Thanner, BVMW-Verbandsbeauftragter für die Wirtschaftsregion München, der erklärte, warum wirksames Content Marketing so wichtig für die mittelständische Wirtschaft ist. Die Einführung ins Thema übernahm Michael Bernau, Key Account Director NetPress GmbH.  

Neben einem Einblick in das Thema Content-Marketing-Formate und Content-Distribution erhielten die Teilnehmer unseres Webinars hilfreiche Tipps zur Verminderung von Streuverlusten. Anwendungsbeispiele sowie Zahlen und Fakten veranschaulichten das Ganze. Abschließend erfuhren die Teilnehmer, wie die Discovery-Plattform Outbrain funktioniert und wie sie bei Problemen mit Streuverlusten helfen kann.

Content Marketing – wie und warum es funktioniert

Zu Beginn unseres Webinars führte Michael Bernau die Teilnehmer mit einer Definition ins Thema Content Marketing ein und schilderte, warum diese Form des Marketings den Kunden effektiver erreicht als traditionelle Methoden. Die wichtigste Aussage hierbei: Dem Kunden geht es nur um die Lösung seiner eigenen Probleme, nicht um Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen.

Im weiteren Verlauf des Webinars zeigte Michael Bernau anhand einzelner Schritte, wie man bei der Verbreitung allgemein vorgeht und was Sie beim Erstellen von Inhalten beachten sollten. Besonderer Fokus gilt hierbei dem Storytelling. Wer sein Unternehmen und dessen Produkte erfolgreich vermarkten will, sollte eine Story dazu entwickeln. Damit der spätere Content Ihre Kunden auch erreicht, ist es wichtig, dass Sie sich im Anschluss überlegen, welche verschiedenen Themen für den Kunden bezüglich Unternehmen, Markt und Produkt relevant sein könnten und welche Medien (Whitepaper, Grafik, Video) sich für den Content anbieten. Ist der Content erstellt, gilt es die besten Kanäle für die Persona zu wählen und – unter der Berücksichtigung der Customer Journey – die Distribution in Gang zu setzen. Oberstes Gebot dabei ist CAT: right Content, right Audience, right Timing. Bereiten Sie die daraus generierten Leads auf, passen Sie die Inhalte an und versorgen Sie den Kunden mit weiterem Content. Mit den entsprechenden Tools können Sie diesen Prozess automatisieren.

Webinar Aufzeichnung Content Distribution

Der richtige Format-Mix für Ihre Content-Strategie

Ihre Inhalte sind erstellt, doch wie verbreiten Sie diese nun am erfolgreichsten? Die passenden Formate für Ihren Content zu wählen, ist keine einfache Entscheidung. Hierzu erläuterte François Benner, CEO Brandsensations, anhand übersichtlicher Infografiken die vier Formate der Content-Distribution und ihre Vor- und Nachteile. Welches Format oder welcher Format-Mix für Sie am effizientesten ist, hängt von Ihrer Strategie ab. Selbst erstellte Inhalte auf eigenen Kanälen auszuspielen, ist zum Beispiel kosteneffektiv und nachhaltig. Sie haben außerdem die volle Kontrolle über die Inhalte. Es bietet allerdings keine Garantie, dass der Content den Kunden erreicht. Der Einsatz von Paid-Media kann schnell und gezielt Leads generieren und führt zu messbaren Ergebnissen, ist aber nur zusätzlich zur Hauptstrategie sinnvoll.

Wichtig aus Sicht der Unternehmen ist vor allen Dingen der Return on Investment: Wie viel muss ich investieren und was erreiche ich dadurch. François Benner hat hierzu im Webinar eine nützliche Infografik vorgestellt, die die Relation von Investment und Effektivität der einzelnen Formate verdeutlicht. Alle Details zu den Distributionsformaten sowie die Content-Distribution-Matrix finden Sie in unserer Präsentation.

Download Webinar Slides

Minimieren Sie Streuverluste!

Im letzten Teil unseres Webinars gab Daniel Holm, Head of Sales DACH Outbrain, nützliche Tipps und Methoden zur Vermeidung von Streuverlusten bei der Content-Distribution. Es genügt nicht, einen Content-Hub zu erstellen und zu hoffen, dass die Zielgruppe ihn findet. Sie müssen Ihre Inhalte aktiv verbreiten. Das bloße Streuen Ihres Contents in sozialen Medien ist jedoch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Der starke Wettbewerb und die Algorithmen der Plattformen reduzieren Ihre organische Reichweite auf ein Minimum; Ihre Inhalte gehen schlichtweg in der Masse unter. Wie erreichen Sie also Ihre (potenziellen) Kunden? Bewerben Sie Ihre Inhalte. Daniel Holm zeigte im Webinar zwei Strategien: Kampagnen-basiert versus Always-On.

Das Ausmaß an Streuverlusten hängt auch davon ab, wie der Content für die Distribution aufbereitet ist. Eine zielgerichtete Formulierung der Headline und das richtige Bild sind essenziell. Je enger die Zielgruppe, desto niedriger ist zwar die Klickrate, aber desto höher fällt die Konversionsrate aus. Und auf die kommt es schließlich an. Wie Sie eine Headline richtig formulieren und mit dem passenden Bild „garnieren“, erfahren Sie in der Aufzeichnung unseres Webinars.

Nach diesen allgemeinen Tipps stellte Daniel Holm die weltweit führende Discovery-Plattform Outbrain vor, die sich darauf spezialisiert hat, interessante Inhalte über aufmerksamkeitsstarke, native Formate auf führenden Informationsportalen auszuspielen. Outbrain arbeitet nach der Discovery-Methode: Die relevante Zielgruppe „entdeckt“ Ihre Inhalte zur richtigen Zeit an einem vertrauenswürdigen Ort. Im Webinar beleuchtete er mit passenden Zahlen, wie effektiv Sie Inhalte auf Suchmaschinen-Plattformen und sozialen Netzwerken bewerben können, und verglich die beiden Plattformen mit Outbrain als dritten Kanal zur Content-Distribution.

Allen Interessierten, die nicht an unserem Webinar teilnehmen konnten, empfehlen wir unsere Aufzeichnung sowie unsere Event-Seite. Hier gibt es zudem jede Menge Informationen über die nächsten wie auch vergangenen Webinare.

Headerbild: Shutterstock



Topics: Webinare, Content Marketing Strategie, content

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de