Fünf Gründe, mit einer HubSpot Agentur zusammenzuarbeiten

Jana Behr am 8. Juni 2017
Folgen Sie mir auf:

HubSpot AgenturWer mit der Marketing Automation Software HubSpot arbeitet, verfügt über ein Multitalent für das Inbound Marketing. Die Vielfältigkeit und der große Funktionsumfang erfordern allerdings auch einen hohen Aufwand für die Einarbeitung in das mächtige Tool. Ob es sich dennoch lohnt, damit alles selber zu erledigen oder besser eine HubSpot Agentur zu beauftragen, zeigt dieser Beitrag.

HubSpot ist ein Content-Strategie-Tool. Es unterstützt bei der Generierung von Content und hilft dabei, ihn zu bewerten sowie zu veröffentlichen – mit guten Ergebnissen.

Die Geschichte dahinter: Der Gründer von HubSpot, Brian Halligan, erfand gleichzeitig mit der Content-Software auch das Inbound Marketing. Er hatte beobachtet, dass sich die Kunden von platten Werbemaßnahmen emanzipiert hatten und ihnen nicht mehr glaubten. Sie informierten sich proaktiv und selbständig im Netz über Produkte und Dienstleistungen.

Daher musste eine neue Marketing-Methodik her, die optimal zum Informationsinteresse möglicher Kunden passte. Potenzielle Kunden sollten eher angezogen werden, als dass ihnen Werbebotschaften entgegengeschmissen wurden. Das Inbound Marketing war geboren.

Ein Tool für alle Inbound-Aufgaben

Allerdings gab es kein Tool, das alle benötigten Workflows abbildete, etwa Websites zu optimieren, Blogartikel zu veröffentlichen, Calls-to-Action zu erstellen und Lead Nurturing zu betreiben. Somit fehlte eine „All-inclusive-Inbound-Marketing-Maschine“. Halligan entwickelte daher sein eigenes Tool und nannte es HubSpot.

Für HubSpot können sowohl Unternehmen als auch Agenturen Lizenzen erwerben, die für einen bestimmten Teil der Software ausgelegt sind. Zudem sind Agenturpartnerschaften mit HubSpot möglich. Agenturen setzen die Software damit nicht nur für sich ein, sondern auch für ihre Kunden. Zudem beraten Agenturen Kunden beim Einsatz von HubSpot.

Das kann HubSpot

Die ganze Software-Suite vorzustellen, würde diesen Blogbeitrag sprengen. Für das Jahr 2017 sind allerdings neue Funktionen geplant. Eine besonders praktische Funktion zum finden relevanter Keywords ist, Themen in einer Mindmap im Cluster zu organisieren.

HubSpot zeigt für jedes Keyword grafisch einen Überblick zur Relevanz, Beliebtheit und zum Wettbewerbsfaktor. Dazu sind einfach nur das Hauptkeyword und die Subtopics einzugeben. Danach generiert HubSpot sofort alle wichtigen Daten zur Entscheidungsfindung.

HubSpot Collect hilft dabei, Ideen aus dem Internet zu organisieren und diese später bei der Recherche zu nutzen. Sie werden strukturiert archiviert und das ganze Team hat darauf Zugriff. Besonders übersichtlich ist zudem die neue grafische Benutzeroberfläche zur Darstellung von Workflows.

Mit HubSpot Ads lassen sich Facebook Anzeigen automatisch schalten. Dabei werden die Namen und Gesichter der User mit entsprechendem Konvertierungsgrad angezeigt. Darüber hinaus ist eine Integration von LinkedIn Sales für das Jahr 2017 in Planung.

Das ist jedoch nur eine kleine Auswahl aller geplanten Erweiterungen für dieses Jahr. Sie zeigen aber, wieviel Arbeit HubSpot dem Unternehmen beim Content Marketing abnimmt.

Wenn Sie mehr über HubSpot wissen wollen, dann vereinbaren Sie einfach einen Demo-Termin mit uns.

Fünf Gründe für die Kooperation mit einer HubSpot Agentur

Wir wären keine HubSpot Partner Agentur, wenn wir nicht versuchen wollten, Sie von der Zusammenarbeit mit uns zu überzeugen. Nachfolgend fünf Gründe, warum Sie das tun sollten:

1. Es kann direkt losgehen: Denn Zertifizierungen und Know-how sind schon vorhanden

Eine Agentur muss eine spezifische Zertifizierung absolvieren. Sie zeigt, dass die Agentur ihre Aufgabe als HubSpot Partner versteht und Inbound Marketing verinnerlicht hat. Zusätzliche Zertifizierungen zeigen zudem, dass ein ausgezeichnetes Wissen über die Nutzung der Software in der Praxis vorhanden ist.

Die Inbound Certification, die HubSpot Certification und die Design Certification beziehen sich auf jeweils einen speziellen Bereich und werden von einzelnen Mitarbeitern der Agentur abgelegt. Nach 13 Monaten müssen die Zertifizierungen aufgefrischt werden. Damit ist gewährleistet, dass die Agentur immer auf dem neuesten Stand ist.

Ihr Vorteil: Sie müssen sich nicht in das umfangreiche Tool einarbeiten und können sich stattdessen auf die Strategie und Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

2. Der Programmierer ist nur einen Schreibtisch entfernt

Mit HubSpot erstellen Sie Ihre eigenen Websites und Blogs ganz einfach selbst. Allerdings kann dabei trotz des praktischen Tools schnell etwas schiefgehen. Vielleicht haben Sie auch bestimmte Vorstellungen, die in den Vorlagen nicht abgebildet werden und Sie müssen im CSS-Veränderungen vornehmen. An dieser Stelle kommen Sie ohne einen Programmierer nicht weiter.

Ihr Vorteil: Wenn Sie von Anfang an mit einer Hubspot-Agentur zusammenarbeiten, steht ein Programmierer jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

3. Beratung und Support vor Ort hat seine Vorteil

Auch wenn Inbound Marketing zum größten Teil online und digital stattfindet – es ist mitunter sinnvoll, sich bei Fragen persönlich auszutauschen. Die HubSpot Agentur in Ihrer Nähe ist dabei sicherlich einfacher zu besuchen als die europäische Zentrale in Dublin oder aber der Hauptsitz in Cambridge. Noch ein Aspekt kommt hinzu: Zwar sprechen die meisten mittlerweile englisch, doch ein Austausch in der Muttersprache ist oft einfacher.

Ihr Vorteil: Mit einer HubSpot Agentur in Deutschland können Sie bessere Ergebnisse erreichen und neue Content-Strategien entwickeln.

4. Sie buchen ein Gesamtpaket – Kreation und Umsetzung inklusive

Wenn Sie mit einer HubSpot Agentur zusammenarbeiten, kaufen Sie mehr als nur die Software ein. Sie buchen zugleich die Strategie, die Contenterstellung, die Grafik und die Verteilung des Contents über Social Media mit – also ein All-Inclusive-Paket.

Ihr Vorteil: Sie lehnen sich entspannt zurück, während Ihr Content die Welt und Ihre potenziellen Kunden erobert.

5. Die Agentur testet Beta-Versionen und Updates für Sie vor

Wir sind als HubSpot Agentur für Sie quasi das Versuchskaninchen. So können wir Sie schon sehr früh über die neuesten Eigenschaften und Funktionen der Software informieren und wertvolle Tipps zur Nutzung geben.

Ihr Vorteil: Sie sind ohne großen Aufwand immer up to date und können sich direkt mit der Umsetzung und dem Einsatz der neuen Funktionen beschäftigen

Fazit

Ob Sie das HubSpot-Ruder direkt in unsere Hände legen oder nur unsere Beratungsleistung beanspruchen möchte – wir sind für Sie die richtige HubSpot Agentur. Wir unterstützen Sie von der Content-Strategie über das Inbound-Marketing-Konzept bis zur Umsetzung aller Workflows. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Headerbild: Fotolia / WavebreakmediaMicro

marketing Handbuch content strategie



Topics: HubSpot, Coaching, Agentur

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de