Growth Driven Design – Effektives Webseiten-Redesign

Thomas Fischer am 20. Juni 2018

Webseiten-Redesign – zwei Worte, die Geschäftsführern und Marketing-Teams ein mulmiges Gefühl bescheren. Denn sie wissen, dass nach dem Startschuss zum Redesign in den nächsten drei Monaten jede Menge Vorarbeiten, Planungen, Inhalts- und Funktionsprüfungen sowie Termindruck und Überschreitung des kalkulierten Budgets auf sie zukommen. Dabei gibt es eine Methode, die all diese Schwächen nicht kennt: Growth-Driven-Design.

website-redesignGrowth-Driven Design ist eine Methode, die von HubSpot entwickelt wurde, um ein schnelles Redesign eines Webauftritts zu ermöglichen. Dieses Prinzip spart Ressourcen und Nerven, da es schlanke und agile Methoden zu einem hocheffektiven, Daten-basierten Webdesign-Prozess kombiniert. 

So geht eine Webseite nicht erst als großes und abgeschlossenes Konstrukt live, um dann wieder einige Jahre in dieser Form fortzubestehen. Stattdessen startet die Webseite zunächst klein und entwickelt sich mit der Zeit kontinuierlich weiter. Während dieser Zeit fließen fortlaufend Erkenntnisse und Daten in das Projekt ein, die durch die Überprüfung der Ziele, der Funktionalität, der Zielgruppe und der Performance gewonnen werden.

 

Growth-Driven Design – das gesamte Team profitiert davon

Mit Growth-Driven Design gelingt es, Risiken des traditionellen Webdesigns durch einen systematischen Ansatz zu minimieren. Ein weiterer Effekt dieser Methode ist, dass sich damit die Zeit bis zur Online-Schaltung der überarbeiteten Seiten auf wenige Wochen verkürzt. Die wesentlichen Vorteile im Vergleich zum traditionellen Webdesign sind: 

  • Reduzierung der Risiken wie Fehlplanungen und überhöhte Kosten
  • Wesentlich früherer und effizienter Start der überarbeiten Webseite mit geringeren Ressourcen
  • Kontinuierliche Optimierung der Performance der Webseite durch Analyse und Überarbeitung
  • Marketing und Sales bekommen Einsicht in die Analysedaten, was für ihre Arbeit einen positiven Effekt hat

Ein Webseiten-Redesign nach der herkömmlichen Webdesign-Methode benötigt rund drei Monate, um mit der so überarbeiten Webseite online zu gehen. Im Schnitt ist sie dann zwei Jahre als ein weitgehend statisches Konstrukt präsent, danach erfolgt dann wieder ein Redesign. Groth-Driven Design funktioniert prinzipiell zwar auch in zwei Phasen. Der Unterschied ist allerdings gravierend:

Die erste Phase der Growth-Driven Design Methode nimmt einen Zeitraum von etwa einem Monat ein. Sie besteht aus genau drei Hauptelementen in exakt folgender Reihenfolge:

  1. Erarbeitung der Strategie
  2. Definition einer Wunschliste
  3. Start der Webseite

Das dritte Element bezeichnet HubSpot als „Startrampe“ (Launch Pad). 

Die zweite Phase ist der Growth-Driven Entwicklungskreislauf. Dieser Kreislauf besteht auch aus monatlichen Zyklen, in denen aus den Ergebnissen der Analyse der Webseite diese entsprechend überarbeitet wird. Diese Phase dauert rund 11 Monate, in der die Webseite überarbeitet wird und wächst.

Fazit

growth-driven-designGroth-Driven Design bringt Ihre überarbeite Webseite im Vergleich zum klassischen Design schneller an den Start. Zugleich wächst sie bei gleichzeitiger Optimierung kontinuierlich, da gewonnene Erkenntnisse der Seite durch ständige Messungen und Analysen eine Dynamik geben. Zugleich wird die Performance verbessert, da weniger effektive Eigenschaften erkannt und eliminiert werden. Neue Erkenntnisse, Ideen und Eigenschaften lassen sich somit einfach und risikofrei implementieren. Ein weiterer Vorteil besteht in einem verbesserten Nutzen, den Ihre Webseite für Ihre Marketingziele erreicht. So erhalten Sie stets neue und immer bessere Informationen über Ihre Kunden und deren Aktivitäten. Das wiederum führt zu einer verbesserten Lead-Generierung und einer höheren Konvertierungsrate von Leads zu Kunden.

 

25 Must Haves für Ihre Website 



Topics: Growth Driven Design, Webseite Redesign

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de