Mit Instagram Leads generieren

Romy Fuchs am 11. Februar 2016
Folgen Sie mir auf:

Instagram Leads2015 war ein gutes Jahr für Instagram und der erste Monat im neuen Jahr startet auch schon vielversprechend, wie die Wachstumszahlen zeigen. Mit inzwischen 9 Millionen Mitgliedern in Deutschland und über 400 Millionen Nutzern weltweit ist Instagram für Unternehmen hoch interessant geworden. Denn seit 2015 kann über den Kanal Werbung geschalten werden. 

Amy Cole, Head of Brand Development EMEA, erklärte dazu im Interview auf der dmexco, dass die Community gerade mit dem neuen Werbeansatz den obersten Stellenwert habe: „We put community first in everything what we do“, sagte sie und führte an, dass Werbung sich natürlich und nativ für sie anfühlen solle. Ein guter Ansatz, der zeigt, dass ein Unternehmen zwar an Gewinn und Umsatz interessiert ist, aber nicht versucht, dies ohne Strategie umzusetzen. Denn eins ist klar, ohne die Community ist Instagram nichts.

Instagram nur mit Strategie

Genau das gleiche gilt für die Werbeschaltung auf Instagram. Ohne Strategie ist hier keine Interaktion geschweige denn eine Leadgenerierung möglich. Lange vor der Einführung von Werbemöglichkeiten hat sich hier eine Community gebildet, deren Anspruch an Ästhetik im Gegensatz zu Kanälen wie Facebook oder Twitter sehr hoch ist. Das sorgt für Schwierigkeiten, denn im Vergleich zu den Nutzern in den USA wird Werbung in Deutschland als eher nervig empfunden, wie Jochen Henke 2015 in seinem Vortrag beim Social Media Club München berichtet. Darum muss Werbung emotional umgesetzt werden, um nicht nur wahrgenommen, sondern auch akzeptiert zu werden. Das hat auch Instagram erkannt und bietet dafür verschiedene Werbeformate an, die genau diesen Anspruch abdecken. Ein visuelles Storytelling, umgesetzt durch ansprechende Bilder oder Videos ist das Konzept des Social-Media-Kanals.

Wenn Sie Erfolge in der Werbung bei Instagram erzielen wollen, dann kommen Sie um bezahlte Werbung nicht herum. Denn im Gegensatz zu Twitter oder Facebook können Sie hier bei unbezahlten Instagram-Posts keine Links teilen, um Traffic auf Ihre Seiten zu generieren. Ihr Ziel sollte es darum sein, Ihre Markenbekanntheit, Ihr Image oder Ihre Kampagnen über Instagram zu unterstützen. Damit können Sie für sich einen Mehrwert erzielen und sinnvoll die bereitgestellten Instagramwerbeformate nutzen.

Werbeformate nach Ziel

Instagram bietet drei Werbeformate an, die je nach Zielsetzung einzeln oder in Kombination sinnvoll sind:

  1. Photo Ads – Hier handelt es sich um klassische Fotobeiträge, bei denen im Werbeformat jedoch – anders als bei normalen Beiträgen – ein Link ergänzt werden kann.
  2. Video Ads – Diese Ads sehen aus wie normale Video-Beiträge, die jedoch ebenfalls um einen Link ergänzt werden können.
  3. Carousel Ads – Diese Ads bestehen aus mehreren Bildern, durch die Fans durch swypen können. Sie sind vor allem für die Präsentation mehrere Produkte oder eines Produkts aus mehreren Perspektiven sinnvoll.

Insgesamt formuliert der Foto- und Videokanal acht Ziele wie die Steigerung der Interaktion, Klicks auf Ihrer Webseite oder Ihre Conversionrate.

Wie erfolgreich Kampagnen auf Instagram laufen zeigen Marken wie Boxed Water, Birchbox, Nike, Starbucks oder Zalando. Zwar möchte man meinen, dass hier vor allem das große Werbebudget ausschlaggebend sei, doch das täuscht. Die Umsetzungsmöglichkeiten der Kampagnen sind für alle gleich. Die Frage ist, was man daraus macht, denn für alle Werbetreibenden gilt: Content is king.

Der Inhalt muss auf den Kunden zugeschnitten sein. Das gilt unabhängig von den Werbeformen, denn nur dann haben Sie eine gute Chance, im Feed der User auch wahrgenommen zu werden und auch Leads zu generieren. Spätestens ab diesem Punkt ist es empfehlenswert, mit einem Instagram-Partner zu arbeiten. Die Plattform selbst bietet eine enorme Dynamik und viele Features, die es den zertifizierten Partnern ermöglichen erfolgreiche Ads und Kampagnen zu fahren. Zudem haben Ihre Partner die Möglichkeit schon im Vorfeld zu prüfen, welche Kampagnen sich für Sie lohnen und wie diese umgesetzt werden können.

Instagram Ads bieten Werbekunden zudem detaillierte Statistiken, mit denen sich der Erfolg und die Wirkung der Ads messen lassen. Um die so gewonnen Daten jedoch sinnvoll auswerten und die Ads anschließend optimieren zu können, bedarf es einiger Erfahrung, über die Instagram-Partner verfügen. Sie sind daher auch hier ein wichtiger Sparringspartner.

Instagram bietet die Möglichkeiten, Ihre Partner setzten es um

Instagram ist ein emotionales Netzwerk, das zeigt sich an den Bildern und Videos, die hochgeladen werden. Es geht darum, Aufmerksamkeit durch Emotionen zu generieren. Darum ist es wichtig, dass das Material extrem gut und ansprechend arrangiert wird. Nicht ohne Grund platzieren beispielsweise Interieur- und/oder Foodblogger ihre Deko und Gerichte, bis das Bild Einhundertprozent stimmig ist. Hubspot hat die 16 erfolgreichsten Marken auf Instagram aufgelistet. Schauen Sie sich die Bilder genauer an und achten Sie darauf, wie die Anzeigen aufgebaut und die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen platziert und präsentiert sind. Denn bei Instagram haben Sie eine sehr exklusive Zielgruppe, die sehr bewusst ihren Feed nach Themen sortiert und zusammenstellt. Genau das erarbeitet Ihr Instagram-Partner für Sie innerhalb Ihrer Social-Media-Strategie. Auf diese Weise können Sie mehr Leads generieren als beispielsweise bei Facebook.

Um Instagram Ads und die dafür nötigen Bild-Assets und Recherche optimal zu nutzen, kann es sich zudem anbieten, parallel mit Facebook-Ads zu arbeiten und die für Instagram erstellten Bilder und Grafiken dort ebenfalls zu verwenden. Bei der Abstimmung der Ad-Kampagnen und der gezielten Einbindung in Ihre Kommunikations- und Social-Media-Strategie können Instagram-Partner ebenfalls hilfreich sein. Außerdem kennen diese sich gut in der Materie der Facebook-Ads aus, können Tipps für die Optimierung geben und auf Wunsch Ad-Kampagnen auf beiden Plattformen designen, überwachen, steuern und auswerten.

Fazit

Instagram ist ein hoch interessantes Feld für Werbung für eine sehr konzentrierte Zielgruppe. Es ist sinnvoll, Instagram-Ads mit in Ihre Social-Media-Strategie aufzunehmen und hier mit einem Instagram-Partner zusammenzuarbeiten. Instagram wird sich stetig weiter entwickeln. Darum bieten wir Ihnen genau diese Beratung an, um gemeinsam mit Ihnen Ihre Social-Media-Strategie zu optimieren. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Headerbild: Adobe Fotoshop

Webinar Digitale Strategie

Topics: Content Marketing, Leads, Leadgenerierung, Digitale Strategie, Strategie

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de