So finden Sie die passende digitale Marketing-Agentur für Ihr Unternehmen

Jana Behr am 25. April 2017
Marketing AgenturSelbst hochkompetente Marketing-Teams verfügen oft nicht über das notwendige Know-how, das für die Umsetzung einer umfassenden digitalen Marketingstrategie notwendig ist. Digitale Marketing-Agenturen schließen diese Lücke, indem sie das Unternehmen bei SEA/SEO, Display-Werbung, Content-Erstellung und Social Media unterstützen. Diese Aspekte sollten Sie bei der Auswahl einer Marketing-Agentur beachten.

Es gibt unterschiedliche Gründe, eine digitale Marketing-Agentur zu beauftragen. Manche Unternehmen möchten ihr digitales Marketing komplett auslagern, während andere nur das eigene Team ergänzen wollen. Ganz gleich, was der Grund ist, die digitale Marketing-Landschaft ist in ständiger Veränderung. Deshalb ist es sinnvoll, zusammen mit einer Marketing-Agentur das Online-Marketing auf den neuesten Stand zu bringen.

Grundvoraussetzung: Wissen, was Sie wollen

Bevor Sie sich auf die Suche nach einer digitalen Marketing-Agentur machen, sollten Sie bei sich selbst beginnen. Erstellen Sie eine Anforderungsliste hinsichtlich der Lösungen, die gefunden werden müssen. Unterscheiden Sie von Anfang an zwischen notwendigen und Nice-to-have-Anforderungen. Was sind die Gründe für die Must-haves? Suchen Sie auch nach Erfahrungsberichten im Netz. Diese können Sie bei der Agenturbewertung nutzen, um potenzielle Kandidaten besser zu beurteilen.

Insbesondere in diesen drei digitalen Marketing-Bereichen sollten Sie auf Experten-Know-how zurückgreifen:

  • Social Media: Soziale Plattformen aktualisieren ständig ihre Feed-Algorithmen, führen neue Werbe-Features ein, implementieren neue Formate.
  • Content-Marketing: Der Anspruch an Qualitäts-Content steigt kontinuierlich, da Anwender sich auf moderne Funktionen einstellen und damit die Erwartungen hochschrauben.
  • Suchmaschinen: Sie sind unberechenbar und bekannt dafür, ihre Regeln zur Positionierung der Fundstellen ohne Erklärung zu ändern.

In seinem Kern geht es beim digitalen Marketing um „Trial und Error“. Der mit Abstand größte Vorteil einer digitalen Marketing-Agentur ist, dass sie bereits die Grundlagen sowie fortgeschrittene Marketing-Strategien erarbeitet hat, für die Sie selbst Jahre brauchen würden. Online-Marketing-Agenturen sind darauf spezialisiert, im schnelllebigen digitalen Markt up-to-date zu sein. Das können Sie in diesem Umfang meist nicht leisten, da Sie sich auch noch um andere Kommunikationsbereiche im Unternehmen kümmern müssen.

Digitale Marketing-Agenturen.jpg

Drei No-Gos bei der Auswahl der richtigen Marketing-Agentur

Zäumen wir das Pferd von hinten auf: Ihre Suche nach der richtigen Agentur wird einfacher, wenn Sie von vorneherein die ausschließen können, die auf keinen Fall passen. Diese Hinweise sollten Sie auf jeden Fall ernst nehmen:

  • Keine Erfolgsbilanz: Jeder hat irgendwann einmal angefangen – gerade als Unternehmer wissen Sie das gut. Dennoch ist es wichtig, dass sich die Agentur mit erfolgreichen Kampagnen bewährt hat, um das Risiko von Fehlern und schlechten Entscheidungen zu minimieren. Ihre Marke muss nicht das Versuchskaninchen sein.
  • Unattraktive Websites und kleine Social-Media-Aktivitäten: Klempner mit hässlichen Webseiten sind in Ordnung. Digitale Werbeagenturen? Wenn die Webseiten der Agentur nicht überzeugen, warum sollten es Ihre, wenn die Agentur sie macht?
  • Schlechte Kommunikation: Sie benötigen eine Agentur, die gut kommuniziert, und dazu gehört auch die Kommunikation mit Ihnen. Jede Agentur, die Sie erwägen, sollte rechtzeitig auf Ihre E-Mails und Anrufe reagieren, klare Projektrichtlinien vorgeben und Wert auf regelmäßige Besprechungen mit Kunden legen – ist das schon bei der Kontaktaufnahme schwierig, dann nehmen Sie Abstand.

9 Fragen, die Sie bei der Auswahl einer digitalen Marketing-Agentur stellen sollten:

Während des Auswahlprozesses müssen Sie potenzielle Agenturen interviewen. Dies kann persönlich, per Telefon, Skype oder E-Mail geschehen. Machen Sie es sich leicht, indem Sie eine Liste der wichtigsten Fragen zusammenstellen:

  1. Welche KPIs werden gemessen? Das Messen von KPIs, also Kennzahlen, ist entscheidend für erfolgreiche digitale Marketingkampagnen. Stellen Sie sicher, dass die Kandidatenagentur ein bewährtes System zur Messung eines flexiblen Satzes von KPIs einsetzt. Am besten sehen Sie das, wenn Sie gefragt werden, was Ihre Marketingziele sind. Eine gute Agentur wird Ihre Unternehmensziele kennenlernen wollen und Ihnen helfen, Ihre KPIs zu erreichen.
  1. Wie groß ist die Erfahrung? Was ist der berufliche Hintergrund der Menschen, die mit Ihnen zusammenarbeiten werden? Wie lange sind sie schon im Geschäft? Studieren Sie die „Über uns"-Seite, und stellen Sie Fragen, wenn der Inhalt Ihnen nicht reicht.
  1. Wie wird mit dem Reporting umgegangen? Wie oft berichtet die Agentur über ihre Fortschritte (monatlich, vierteljährlich)? Wie sehen diese Berichte aus? Können Proben geliefert werden? Wie anpassbar sind diese Berichte? Sie wollen eine Agentur, die über den Fortschritt so oft, wie Sie es möchten, berichtet. Die Reportings, die zur Verfügung gestellt werden, sollten den Fortschritt Ihrer KPIs aufzeigen und auf der Grundlage der Daten umsetzbare Handlungsempfehlungen liefern.
  1. Welchen ROI können Sie erwarten? Was ist der erwartete Return on Investment (ROI) und wie groß der Zeitraum, bis er geschafft ist? Fragen Sie nach Prognosen, die auf Ihren Geschäftszielen basieren, aber auch nach Fallstudien. Vorhersagen sind gut, Beweise sind besser.
  1. Hat die Agentur ein Kundenportfolio und Erfolgsgeschichten vorzuweisen? Kann sie Ihnen vergangene Kampagnen zeigen, die erfolgreich waren? Gibt es ein Kunden-Feedback? Ist sie bereit, Namen und Telefonnummern der Referenzen herauszugeben?
  1. Lagert die Agentur Aufgaben aus? Wenn sie sie auslagert, hat sie ein starkes und zuverlässiges Team von Vertragspartnern? Wenn eine Agentur alle ihre Arbeit inhouse macht, verfügt sie über ein zuverlässiges Team. Aber das bedeutet nicht, dass Agenturen, die outsourcen, notwendigerweise minderwertige Arbeit leisten. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass sie mit einem konstanten Team von Freiberuflern und Auftragnehmern zusammenarbeitet, die in der Vergangenheit erfolgreich waren.
  1. Was ist ihre Spezialisierung? Welche Bereiche des digitalen Marketings bilden das Kerngeschäft der Agentur? Einige Agenturen konzentrieren sich auf SEO, während andere sich auf bezahlte Werbung, Social-Media-Marketing oder Content spezialisieren. Wie gut ist die Agentur in den einzelnen Bereichen aufgestellt? Es kann verlockend sein, nur eine Agentur zu buchen, um alle digitalen Marketing-Anforderungen abzudecken, aber bessere Ergebnisse erreichen Sie, wenn zwei oder drei Spezialisten zusammenarbeiten.
  1. Wie wird mit Meetings umgegangen? Wie gerne trifft sich die Agentur mit Kunden? Wie oft, wer und warum? Wie flexibel ist der Zeitplan?
  1. Wie sehen die Vertragsbedingungen aus? Wie lange ist die Vertragslaufzeit? Wie funktioniert die Zahlung? Was wird wie geliefert? Wie sehen Erneuerungs- und/oder Stornierungsoptionen aus?

Fazit

Interviewen Sie so viele digitale Marketing-Agenturen, wie Sie vernünftig finden, aber denken Sie daran, dass die Auswahl an sich schon viel Zeit kostet. Vereinbaren Sie die Kennenlerntermine auf jeden Fall vor Ort bei der Agentur. So können Sie sich ein direkteres Bild machen. Im Vorfeld können Sie ihr die zuvor notierten Anforderungen zukommen lassen, sodass klar ist, was Sie erwarten.

Letztlich ist nicht nur die Fachkenntnis wichtig, sondern auch, ob die Persönlichkeit der Marketing-Agentur zu Ihrem Unternehmen passt.

Auf der Suche nach einer digitalen Marketing-Agentur? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten Ihnen neben den eher kreativen Disziplinen Content Marketing, Social Media und PR auch stark technisch orientiertes Online-Marketing wie Inbound Marketing, Lead Generierung und Inbound Sales an. Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Headerbild: Fotolia / ra2 studio

NetPress Whitepaper Digitale Strategie mit Big Data

 



Topics: Strategie, hilfe, Digitales Marketing

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de