Wie die richtigen Experten einer Marketing-Agentur Ihr Unternehmen pushen

Jana Behr am 19. September 2017

Marketing-AgenturDigitales Marketing ist 2017 von zentraler Bedeutung – das steht heute nicht länger in Frage. Doch verfügen Sie als Unternehmen bereits über Ihr digitales Dream-Team? Erfahren Sie, wie die Spezialisten einer Marketing-Agentur Sie dabei unterstützen, Ihre Messages erfolgreich im WWW zu verbreiten.

Im digitalen Marketing gilt es, bestimmte Schlüsselpositionen optimal zu besetzen. Doch hat Ihr Unternehmen dafür die entsprechenden Ressourcen und das Budget? Wenn nicht, dann ist Unterstützung durch eine Marketing Agentur die Lösung. Wir zeigen, welche Spezialisten Sie für Ihren Erfolg dringend brauchen. Denn in vielen Unternehmen ist die Marketing Abteilung lediglich mit einem Marketingleiter und mehreren Marketing Managern besetzt – doch die Anforderungen des digitalen Marketings sind heutzutage so speziell, dass Sie Ihr Team um qualifizierte externe Kräfte ergänzen sollten.

1. Pay-per-Click-Spezialist (SEA)

Ein SEA-Experte ist gewissermaßen ein ROI-Zeitreisender. Denn während Content- und SEO-Kampagnen oft Monate brauchen, um den Umsatz zu steigern, verkürzt SEA die Zeit bis zum ROI enorm. Wenn Sie einen Pay-per-Click-Spezialisten (PPC) buchen, suchen Sie am besten eine Person mit einem starken Finanz-Hintergrund, die den ROI von Anzeigenausgaben von Grund auf versteht.

Folgende Aufgaben übernimmt ein PPC-Spezialist:

  • die Ergebnisse und Gewinne analysieren
  • alle Keywords auf Ihren CPC (Kosten pro Klick) hin überprüfen
  • Konvertierungen überprüfen und Keywords sowie Landingpages optimieren
  • Quality-Scores, Impressionen und die durchschnittlichen Positionen überprüfen
  • Suchanfragen nach neuen Möglichkeiten durchsuchen
  • neue und ausschließende Keywords hinzufügen
  • Anzeigen überprüfen und anpassen
  • nachlassende Anzeigen pausieren und neue Anzeigen erstellen
  • überprüfen, inwieweit die Performance noch gesteigert werden kann
  • Gebotsanpassungen vornehmen
  • Kunden-Schlüsselfragen festhalten
  • Landingpages mit Split-Tests analysieren
  • neue Kampagnen starten oder testen
  • wöchentlich ein PPC-Update schreiben

2. CRO-fokussierter Designer (Conversion Rate Optimization)

Kunden beurteilen den Wert Ihrer Marke, Software, Firma oder Produkte oft anhand des Designs. Auch die Beurteilung Ihrer Werbeleistung und aller anderen Maßnahmen hängt stark vom Design ab. Doch beim Design geht es weniger darum, ob etwas schick aussieht, sondern wie sehr es die User zur Aktion motiviert – deshalb sollten Sie besonderes Augenmerk auf die Conversion Rate Optimization (CRO) legen. Ein CRO-fokussierter Designer entwickelt mehrere Varianten jeder Landingpage, die sich idealerweise stark voneinander unterscheiden. Die Conversion-Rate-Optimierung geht über wechselnde Button-Farben hinaus und erfasst das gesamte Layout einer Seite und des Formulars.

Folgende Aufgaben übernimmt ein CRO-fokussierte Designer:

  • Split-Tests für Landingpages entwerfen
  • neue Display-Anzeigen testen
  • interaktive Inhalte erstellen
  • Social Ads entwerfen
  • bessere Hero-Bilder gestalten
  • die Bilder auf der Startseite erneuern
  • qualitativ hochwertige Bilder zu Blog-Posts hinzufügen
  • Ihre Formulare kreativ optimieren

Erfahren Sie hier fünf Gründe, warum Sie mit einer HubSpot Agentur zusammenarbeiten sollten.

3. SEO-Spezialist

Ihre Zielgruppe zu verstehen, die Analyse von Trends und der Positionierung Ihres Unternehmens innerhalb Ihrer Wettbewerber – das ist für SEO fundamental. Ein Suchmaschinen-Optimierungsspezialist kann Ihnen nicht nur helfen, Ihre Website besser zu beurteilen, er gibt Ihnen auch viele inhaltliche Tipps, um Ihre Performance zu verbessern.

Keyword-Recherche in seiner reinsten Form ist User-Recherche. Sie zeigt datenbasiert, wie Ihre Benutzer entdecken, was Sie anbieten. Sie kann Ihnen sagen, welche Unternehmen derzeit um die besten Keywords konkurrieren und wie viele Benutzer Ihr Produkt suchen. Sie trägt durch das Aufzeigen der Zielgruppenbedürfnisse sogar dazu bei, Ihre Produkte zu verbessern. So ist diese Art von Daten ist nicht nur wichtig, um Verkäufe zu generieren, sondern zum Beispiel auch für das Produktmanagement.

Ein SEO-Spezialist kann aber nicht nur technische SEO, Content- und Link-Building, sondern er ist auch eine wichtige Ressource für das Verständnis Ihrer Zielgruppe und von Branchen- oder Publikum-Trends.

Aufgaben, die ein SEO-Spezialist oder SEO-Agentur umsetzt:

  • neue Links aufbauen
  • Erstellen und Entwickeln neuer Inhalte
  • Promotion der Inhalte
  • detaillierte Keyword-Recherche
  • neue Chancen in Suchmaschinen-Suchseiten finden
  • Publikums-Trends verstehen und kommunizieren
  • Analysieren von SEO-Berichten

4. Entwickler

Ein guter Entwickler ist die Geheimwaffe für Ihren Marketing-Erfolg. Die Qualität der User-Erfahrung auf Ihrer Website hat einen direkten Einfluss auf Ihren Gesamterfolg. Im Idealfall setzen Sie mit einem guten Entwickler eine Online-Kampagne von der Idee bis zur Ausführung in wenigen Wochen um. Leider schaffen das nicht viele Entwickler. Wenn Sie erhebliche Ressourcen ins digitale Marketing investieren, empfehlen wir Ihnen einen Developer, der sich ausschließlich um Ihre digitalen Marketing-Kampagnen kümmert.

Das kann Ihr Web-Developer für Ihren Online-Erfolg tun:

  • interaktive Inhalte erstellen
  • mit Grafikern zusammenarbeiten, um neue Kernseiten rund um Dienstleistungen, Features, Vorteile, Branchen oder Lösungen zu entwickeln
  • den Pagespeed Ihrer Website erhöhen
  • Bugs finden, die die Conversion-Rate negativ beeinflussen
  • Analyse der Usability über alle Devices hinweg
  • Verbesserung der Funktionalitäten

5. Virtuelle Assistenten als „Data Scientists“

Der beste Inhalt basiert oft auf Daten. Wer hat im Alltagsgeschäft aber die Zeit, um Websites zu durchforsten, Informationen und manuell Daten zu sammeln? Dies ist der Punkt, an dem virtuelle Assistenten ins Spiel kommen. Virtuelle Assistenten sind Freelancer, die nicht vor Ort im Unternehmen sitzen, sondern in ihren Home-Offices bei einfachen Aufgaben zuarbeiten. Sie eignen sich vor allem zur Unterstützung für Ihren Account Based Content Manager. Ohne virtuelle Assistenten wird die Erstellung dieser konkret auf die Zielkunden zugeschnittenen, hochwertigen Inhalte sehr zeitaufwändig und kostspielig.

Einige Beispiele, wie Virtuelle Assistenten Ihr Content Marketing und Link-Building unterstützen:

  • Erstellen von Scraping-Listen (z. B. Import.io)
  • Zusammenstellen von Daten aus Software-Tools (z. B. SEMrush, Moz und Ahrefs)
  • Sammeln von Kontaktdaten Ihrer Zielkunden-Accounts
  • Konten erreichen, um dort Inhalte zu promoten
  • Link-Building mit eher manueller Taktik, wie der bekannten Skyscraper-Methode von Brian Dean, bei der ein erfolgreicher Content beharrlich über Verlinkung, Promotion und Verbreitung durch Influencer gepusht wird

6. Account Based Content Manager

Für B2B-Unternehmen ist dies eine sehr wichtige Qualifikation. Der Account Based Content Manager entwirft Inhalte um bestimmte Kunden-Accounts herum, die Ihr ideales Kundenprofil bedienen. Er oder der virtuelle Assistent promotet diese Inhalte dann beim relevanten Publikum sowie direkt bei den Kontakten des Zielkunden. 

Möchten Sie zum Beispiel mehr Kunden haben, die B2B-Software nutzen, ist es nicht nur die Aufgabe des Account-Based-Content-Verantwortlichen, entsprechende Kunden zu finden, sondern Ihre Message direkt in die Marketing-Abteilungen entsprechender Unternehmen zu spielen. Weil die Zeit dabei ein wesentlicher Faktor ist, sollten Sie einen virtuellen Assistenten nutzen, um die Daten zu erstellen und Kontaktinformationen zu sammeln.

Aufgaben, die ein Account Based Marketing Manager erfüllt:

  • Zielgruppe auswählen
  • die größten Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe identifizieren
  • sicherstellen, dass Sie entsprechende Inhalte promoten können
  • Themen für Inhalte auswählen
  • Content erstellen, der zu den angebotenen Lösungen passt
  • Kontaktinformationen zur gesamten Marketingabteilung Ihres Zielkunden besitzen
  • Inhalte veröffentlichen
  • Inhalte an jedes einzelne Mitglied der Marketing-Abteilung und des Business-Developments Ihrer Zielkunden verteilen

Fazit

Jetzt haben Sie einen Überblick darüber, welche Kompetenzen Ihr Online-Marketing-Team optimal ergänzen, wenn Sie den Erfolg Ihres Unternehmens 2017 in der digitalen Welt steigern möchten. Welche Jobs decken Sie intern ab, wo benötigen Sie externe Unterstützung durch eine Marketing-Agentur? NetPress verfügt über das passende Know-how. Sprechen Sie uns an!

NetPress Whitepaper Digitale Strategie ganzheitlicher Ansatz

Headerbild: Shutterstock



Topics: Content Marketing, Marketing, Agentur

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de